Projekte

Kitzrettung in Peppenhoven

Im Juni 2018 sind Mitglieder des Hegering Rheinbachs zur Kitzrettung ausgerückt.
Der Bauer hat kurz vor der Maht der Wiese glücklicherweise den Jagdpächter informiert, so dass dieser einige Mitglieder des Hegerings zusammenrufen konnte, die dann die Wiese abgesucht haben.

Wie die nachfolgenden Bilder zeigen, hat es sich gelohnt:

 

 

Projekt Wildacker

Im Frühjahr 2008 wurde im Eigenjagdbezirk Peppenhoven (Rheinbach) mit der Anlage zweier Wildacker begonnen.
Das Revier hat eine bejagdbare Fläche von 96 ha und setzt sich wie folgt zusammen: 7 ha Wald, 8 ha Wiesen, 1 ha Wasser, Rest Ackerland.
Die Wildäcker haben zusammen die Größe von 1,25 ha und wurden mit 10 verschiedenen Sämereien bestellt:
Schwarzhafer, Sonnenblumen, Facelia, Miskantus, Mais und Wildsaatmischung der Firma Jehle.
Es konnten den Sommer über Tierarten aus den verschiedensten Bereichen beobachtet werden. So waren tausende Schmetterlinge, Bienen, Käfer und andere Insekten Nutznießer dieser Maßnahme.
Zudem fielen besonders zur Saatzeit der Wildäcker viele Vogelarten wie z.B. Ringel,-Türken,- und Turteltauben, Kiebitz, Meisen, Buchfinken, Stare und Drosseln ein. Ein Schwarm aus ca. 500 Grünfinken hat sogar mehrere Monate gastiert.
Ebenfalls wurden auf den Flächen folgende Wildtiere beobachtet: Rehe, Wildschweine, Hasen, Kaninchen und Fuchs.
Durch die positiven Erfahrungen beeinflusst haben wir in diesem Jahr die Wildäcker umgepflügt und neues Saatgut ausgebracht.